Sortieren nach: Datum / Titel / URL




  1. Der so bezeichnete Energieausweis, bekannt als Energiepass, wurde eingeführt, um die energetische Qualität von Häusern besser bewerten und vergleichen zu können. Das vierseitige Zertifikat gibt Aufklärung über den Bedarf an Energie eines Hauses und spielt beim Hauskauf oder der Vermietung eines Objekts eine wichtige Bedeutung. Zunehmend mehr Hauskäufer oder Mieter wollen im vorhinein wissen, mit welchem Energiebedarf zu rechnen ist.
  2. Eine Menge Haushalte versuchen anhand spezifischer Maßnahmen zur Einsparung Verbrauch an Strom zu verkleinern. Der Einsatz von Energiesparlampen und energieeffizienten Haushaltsgeräten hat sich schon lange auf breiter Front durchgesetzt. Weiterhin gibt aber noch unzählige mehr Möglichkeiten um den Verbrauch an Strom zu mindern. Laien können sich bei einem energieberater informieren, der Profi die effektivsten Einsparmöglichkeiten auf.
  3. Beim Duschen verbraucht man zwar weniger Wasser als beim Baden, doch es ist immer noch eine Menge Wasser, die den Abfluss runter geht. Mit ein paar Handgriffen und der Energiesparbox fängt das Wassersparen im Haushalt an.

Erste / Neuer / Älter / Letzte / Seite 1 von 1


  h00ligan.de speichert Deine persönlichen Bookmarks und macht diese auch anderen Usern zugänglich